50 Jahre Deutsch-Türkisches Anwerbeabkommen

       Ideen?    Mitmachen!

“Spanische Woche” erinnerte an 50 Jahre Migration und zog viele Besucher an

Auf eine gute Resonanz stieß die “Spanische Woche” bei den Duisburger Bürgerinnen und
Bürgern, die an die 50jährige Migration von Spaniern in Duisburg erinnerte. Initiiert wurde die
Veranstaltung durch das Referat für Integration gemeinsam mit engagierten Duisburgerinnen
und Duisburgern spanischer Herkunft.

1960 wurde das Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und Spanien unterzeichnet.
In dieser Zeit kamen die ersten spanischen Zuwanderer nach Duisburg. Das Abkommen
ermöglichte vielen Unternehmen, so z. B. auch der Duisburger Verkehrsgesellschaft,
Arbeitskräfte aus Spanien anzuwerben. Heute leben knapp 900 Spanier in zweiter und
dritter Generation in Duisburg.

Die “Spanische Woche” bot ein vielfältiges kulturelles Programm mit Konzerten, einem
Filmabend, einer Lesung, Diskussionsveranstaltung und einer Party zum Abschluss der
Woche.

Im Zentrum der Aktivitäten stand die Ausstelllung “Espanoles in Duisburg – 50 Jahre
spanische Migration”. Diese lässt Menschen mit ihren persönlichen Geschichten zu Wort
kommen und zeigt Facetten des spanischen Lebens in Duisburg.

Anlässlich der Woche ist die Dokumentation “Espanoles in Duisburg” erschienen, die Sie
hier downloaden können.