50 Jahre Deutsch-Türkisches Anwerbeabkommen

       Ideen?    Mitmachen!
« Zurück zu Events

“Wann wir schreiten, Seit an Seit” – 50 Jahre Zuwanderung “Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit!!!”

Start:
19. November 2011 15:00
Ende:
19. November 2011 18:00
Eventort:
Konferenz- und Beratungszentrum "Der Kleine Prinz"
Straße:
Schwanenstr. 5 - 7, Duisburg, Deutschland, 47051

Die Einwanderungsgesellschaft Deutschland wird im Jahr 2011 ein wichtiges Jubiläum feiern.
Am 30. Oktober 1961 unterzeichneten die Bundesrepublik Deutschland und die
Türkische Republik den Vertrag über die Anwerbung von Arbeitskräften.

Fast 4.000.000 Menschen reisten in Folge als “Gastarbeiter” oder als Familienangehörige
nach Deutschland. Über 2.000.000 von ihnen blieben – als Einwanderer.
Ohne diese Menschen aus der Türkei wäre Deutschland heute nicht das, was es ist.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund möchte mit dieser Veranstaltung an die Migranten
der 1. Generation erinnern, die vor 50 Jahren unter erschwerten Bedingungen nach
Deutschland kamen und durch ihre “Arbeit” entscheidenden Anteil am wirtschaftlichen
Aufstieg unserer Region hatten. Sie sind als besondere Ehrengäste zu unserer
Veranstaltung herzlich eingeladen.

Gemeinsam mit den noch “aktiven” Gewerkschaftern der zweiten und dritten
Generation wollen sie ihre Gäste zu einer Zeitreise 50 Jahre gemeinsamer
Geschichte – 50 Jahre gemeinsamen Kampfes für soziale Gerechtigkeit
einladen.

Sie freuen sich, dass sie den Integrationsminister des Landes NRW, Guntram Schneider,
und den Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes in NRW, Andreas Meyer-Lauber,
für ihre Veranstaltung gewinnen konnten.

Veranstalter ist der Deutsche Gewerkschaftsbund Region Niederrhein in Kooperation
mit dem Referat für Integration der Stadt Duisburg.

Einladung-deutscher_Flyer

Einladung-türkischer_Flyer